Drucken

Weingut Mißbach - Herbsten 2015

Veröffentlicht am von

Weingut Mißbach - Herbsten 2015

herbsten-2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der diesjährige Sommer war außergewöhnlich im Markgräflerland. Ab Ende Juni durchgehend heiß und trocken. Bevorstehende Hitzegewitter in Kombination mit Hagelniederschlägen waren jedoch eine große Gefahr und wurden von uns stets mit einer Sorgenfalte auf der Stirn beobachtet. Doch in diesem Jahr hatten wir das Wetter auf unserer Seite und blieben von Unwettern verschont.

Nun ging es aber darum, die richtige Strategie zu finden, um auf die extreme Trockenheit zu reagieren. Gerade bei den jungen Rebanlagen war akuter Handlungsbedarf. Mit entsprechender Bodenbearbeitung wurde sichergestellt, dass das wenige Wasser gezielt bei unseren Rebstöcken ankam. Auf  Grund der langen Trockenperiode waren unterschiedliche Reifestadien an ein und demselben Rebstock zu erkennen. Hier führte die genaue Selektion der „unreifen“ Trauben vor Beginn der Weinlese zu einem optimalen Ergebnis. Somit startete unsere Hauptlese am 10. September mit den Sorten Riesling (Sektlese) und Pinot Noir, rund 14 Tage früher als im langjährigen Mittel.

Der 2015er Jahrgang ist mit Sicherheit kein großer Jahrgang was die Mengen angeht jedoch ein Jahrgang mit großem Potenzial für beste Qualitäten. Freuen wir uns gemeinsam darauf!

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren